Immobilien-Preis-Kalkulator

Niedersachsen hat mit dem „Immobilien-Preis-Kalkulator“ einen ersten Schritt in Richtung öffentlicher Transparenz von gesammelten Daten, die von Gutachterausschüssen zusammengestellt wurden, im Internet nutzbar zu machen. In Niedersachsen liegen für die Ermittlung des Niveaus der Immobilienpreise zirka 100 Regressionsfunktionen vor, denen der Immobiliengutachter unterschiedliche Datenbestände zu Einfamilienhäusern, Eigentumswohnungen und Zweifamilienhäusern entnehmen kann. Mit Hilfe des Immobilien-Preis-Kalkulators können Immobiliengutachter und Immobiliensachverständige die Datenbestände kostenpflichtig aus dem Internet abrufen.

Von der GAG werden seit 1983 für die Auswertung fundierte Grundstücksmarkinformationen und notariell beurkundete Kaufverträge in der AKS, einer automatisierten Kaufpreissammlung, gesammelt. Diese Datenbestände können vom Immobiliengutachter bzw. Immobiliensachverständigen für die Ermittlung von Bodenrichtwerten, die Erstellung von Verkehrswertgutachten, die Berichterstattung über den Grundstücksmarkt, die Ableitung von notwendigen Daten für die Grundstückswertermittlung und die Abgabe von Preisstatistiken verwendet werden.

Die Kaufpreissammlung bildet in Kombination mit dem WIS (Wertermittlungsinformationssystem) die Basis für die Ermittlung von vergleichbaren Preisen für die Immobilienbewertung im Bereich Eigentumswohnungen, Zwei- und Einfamilienhäuser.

 

Werberechnung des Grundstückswertes im Internet

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte will im Bereich Grundstücksgeschäfte für mehr Transparenz sorgen, damit auch Laien sich über den Grundstücksmarkt informieren können. Durch die Bereitstellung von Durchschnittswerten sollen Preisschwankungen am Markt ebenfalls berücksichtigt werden.

Die Online-Verfahren machen es heutzutage möglich für den Immobiliengutachter, die Kundenorientierung zu verbessern. Seit 2006 stellt der Gutachterausschuss für Grundstückswerte (GAG) für Niedersachsen die Möglichkeit, Bodenrichtwerte, Kaufpreissammlungen und Grundstücksmarktberichte via Internet abzurufen, bereit. Immobiliengutachter, Immobiliensachverständige und Immobilieninteressenten können so im Einzelabruf oder im Abonnement gegen einen Unkostenbeitrag die entsprechenden Informationen zum Wert von Grundstücken in gedruckter Form oder auch online anfordern.

Natürlich bedürfen alle Grundstücksdaten der Landesgutachterausschüsse einer strikten Harmonisierung, um eine einheitliche Grundstruktur und einheitliche Vergleichsfaktoren zu schaffen. Dem GAG sind Vermessungs- und Katasterbehörden in Niedersachsen angegliedert. Daher können detaillierte Markterkenntnisse für den regionalen Bereich geliefert werden. Entsprechend stellt der Immobilien-Preis-Kalkulator nicht nur für Immobiliengutachter einen komfortablen Datenzugang dar.

 

Immobilien-Preis-Kalkulator in der Praxis des Immobiliengutachters

Der Immobilien-Preis-Kalkulator steht auf der offiziellen Webseite des GAG Niedersachsen für die Online-Wertberechnungen für Immobilien zur Verfügung. Der Immobiliengutachter sowie alle anderen Nutzer können im ersten Schritt festlegen, um welchen Immobilientyp es sich handelt. Zudem kann eine konkrete Adresse für das Objekt eingegeben werden. Für die angegebene Anschrift wird vom Immobilien-Preis-Kalkulator eine automatische Prüfung durchgeführt, um eine vorliegende Bodenrichtwerttabelle und die entsprechende Regressfunktion ausfindig zu machen und durchzuführen. In der folgenden Maske gibt der Immobiliengutachter weitere Faktoren, die den Wert beeinflussen können, wie Baujahr, Wohnfläche und Grundstücksgröße ein. Im Hintergrund werden die Lage und der Bodenrichtwert überprüft. In einer Folgemaske werden die Gebühren sowie die Parameter ausgewiesen. Nachdem sich der Immobiliengutachter mit den Nutzungsbedingungen einverstanden erklärt hat, kann er wählen, ob ein Einzelabruf durchgeführt werden soll oder ein Abonnement gewünscht wird. Danach erfolgt die Berechnung durch den Immobilien-Preis-Kalkulator in Sekundenschnelle. Unter Angabe der wertrelevanten, ausgewählten Merkmale wird das Ergebnis der Immobilienpreisschätzung angezeigt. Allerdings handelt es sich immer um ein unverbindliches Ergebnis im Bereich Preisniveau. Die Daten beziehen sich auf typisierte Grundstücke und zeigen das Preisniveau für eine durchschnittliche Immobilie im normalen Unterhaltszustand an. Ein Auszug der Bodenrichtwertkarte wird mitgeliefert, so dass die Gebietsstruktur nachvollzogen werden kann. Nach einem gleichartigen Schema können weitere Berechnungen vorgenommen werden. Der Immobilien-Preis-Kalkulator stellt für Immobiliengutachter im Raum Niedersachsen eine hilfreiche Unterstützung bei der Wertermittlung dar.

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 Immobiliensachverständige Braunschweig | All Rights Reserved | Designed